Bildquelle: panthermedia
Bildquelle: panthermedia

Pilgerreise nach Assisi und Padua

...auf den Spuren des hl. Franziskus und des hl. Antonius

Veranstalter: Staab-Reisen

Assisi liegt am westlichen Ausläufer des majestätischen Monte Subasio. Im Norden und Westen wird die Stadt abgegrenzt durch das tief in den Berg eingeschnittene Tal des Tesico, süd- und ostwärts liegt vor der Bergstadt die fruchtbare umbrische Ebene. Hier in Assisi wird Franziskus  geboren. Sein Vater war ein guter und reicher Kaufmann.

Der junge Franziskus liebte das Spiel und war gern mit Freunden zusammen. Doch dann ändert sich dieses unbeschwerte Leben des jungen Mannes.

Diese Pilgerfahrt macht sich auf die Spuren dieses berühmten Heiligen und Tag für Tag wollen wir uns mit seinem Werdegang und mit den Orten, wo er tätig war, beschäftigen.

1. Tag:

ab ca. 6.00 Uhr Abfahrt in der Region Aschaffenburg. Auf unserem ersten Pilgerabschnitt werden wir das wahr machen, was Franziskus so wichtig war, die Liebe zur Natur. Wir fahren an diesem Tag durch die Alpen bis in die Nähe von Meran und unterwegs soll eine Andacht im Freien gefeiert werden. Franzikus pries die gesamte Schöpfung und sang ein Loblied auf Gottes große Taten. Übernachtung in einem 3-Sterne Hotel im Raum Gardasee.

2. Tag:

Nach dem Frühstück geht es nun nach Assisi. Wir fahren an Florenz vorbei und werden dort in einer zeltförmigen Autobahnkirche die Messe feiern. Vorbei am Trasimenischen See, durchqueren wir das umbrische Hügelland und gelangen nach Santa Maria degli Angeli. Dort befindet sich eine Kirche mit einem mächtigen Kuppelbau, welche man über dem Bethaus und der Sterbezelle des heiligen Franziskus errichtet hat. Hier nutzen wir die Zeit zu einer ausführlichen Besichtigung. Anschließend Fahrt zum Hotel und die erste Übernachtung in Assisi.

3. Tag:

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Assisi, welches seinen Ruhm dem heiligen Franziskus verdankt. Er hat hier den Orden der Franziskaner gestiftet und ist 1226 in Armut und Entbehrung gestorben. Wir besichtigen das Franziskanerkloster, den Dom mit seiner schönen Fassade, die Kirche Santa Chiara, die Altstadt, das Grab des heiligen Franziskus und lassen uns über sein Leben berichten. Übernachtung in Assisi

4. Tag:

Heute am Vormittag findet eine Wanderung nach San Damiano statt. Dies ist der Ort, an dem sich Franziskus in besonderer Weise mit Gott im Gebet verband und seine Lebensberufung erfuhr. Vor dem Kreuz von San Damiano macht er eine tiefe Gotteserfahrung. Er hört den Gekreuzigten sagen: „Franziskus, geh und bau mein Haus wieder auf.“ Dort werden wir auch die Messe gemeinsam feiern.

Am Nachmittag geht es nach Carceri - Ort der Stille. Franziskus wählte oft einsame Orte, um seinen Sinn auf Gott richten zu können. Franziskus zog sich oft nach Carceri zurück. Übernachtung in Assis

5. Tag:

Wir verlassen wieder Assisi und machen uns langsam auf den Heimweg und wir fahren in die toskansiche Einsamkeit hinein, nach La Verna. Hier, in der einstigen Bergeinsamkeit, in einem wunderschönen Hochwald, wie es nicht viele davon in Italien gibt, erhielt der heilige Franziskus seine Wundmale. Nach der Messe, einer Zeit der Ruhe und Besinnung geht es weiter nach Montegrotto.

6. Tag:

Abano-Montegrotto ist das bedeutendste Fango-Kurzentrum Europas. In Montegrotto ist die Gelegenheit zur Entspannung, um zur Ruhe zu kommen und diesen Tag wirklich zum Ausspannen zu nutzen. Ein freier Tag ohne Termine und Verpflichtungen.

7. Tag:

Zum Patron der Schlamperer geht es heute.Der Weg nach Padua ist kurz. Dort ist der Wallfahrtsort des heiligen Antonius, ein Kleinod für den, der Kunst und Kultur des Mittelalters und der Renaissance zu schätzen weiß. Wir besichtigen das Grab des heiligen Antonius in der Basilika und feiern in einer Kapelle die Messe. Während einer 2-stündigen Stadtführung lernen wir die Sehenswürdigkeiten von Padua kennen. Danach gibt es ausreichend Gelegenheit die schöne Stadt auf eigene Faust zu erkundigen. Am Nachmittag geht es wieder nach Montegrotto zurück.

8. Tag:

Der letzte Tag der Pilgerfahrt führt uns wieder in die Heimat. Wir verlassen Italien und fahren über Österreich zu unserem Ausgangspunkt. Mitten auf dem Weg wollen wir dann in einer Andacht für die Erlebnisse, Erfahrungen, Eindrücke, die der heilige Franziskus und der heilige Antonius uns in diesen Tagen schenkten, danken.

Unterkunft

Ihr Hotel in Assisi:

4-Sterne-Hotel Grand Hotel Dei Congressi Assisi
Das Hotel liegt in panoramischer Lage, direkt vor den Stadtmauern Assisis und verfügt über folgende Ausstattungsmerkmale:
Pianobar, Restaurant, Dachgarten, Terasse, Hallenbad, Sauna und Fitnessbereich. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind alle mit Dusche, oder Bad/WC, Telefon und Fernseher ausgestattet.

Ihr Hotel in Abano/Montegrotto:

4-Sterne-Hotel Terme Millepini, Montegrotto Terme
Das Hotel verfügt über einen 30.000 m² großen Garten. Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen TV, eine Minibar und eigenes Bad mit Haartrockner. Entspannung fnden Sie im Wellnesscenter des Hotels mit Innenpool, Whirlpool und Fitnesscenter. Außerdem können Sie im 42 m tiefen Pool mit Thermalwasser tauchen.

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne Luxusclass Fernreisebus mit Bordservice
  • geistliche Begleitung durch Herrn Pfarrer Matthias Rettinger
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension in einem 3-Sterne Hotel im Raum Gardasee
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne Grand Hotel Dei Congressi in Assisi
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne Hotel Terme Millepini in Montegrotto
  • 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für eine 2-stündige Stadtführung in Assisi
  • 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für eine 2-stündige Stadtführung in Padua
  • kostenlose Nutzung des SPA- und Wellnessbereiches im Hotel Millepini

Termine & Preise

25.08.2018 - 01.09.2018
DZ € 890,-
EZ € 1051,-

Hier finden Sie uns

Reffel's Reise GmbH

Hauptstr. 238

63875 Mespelbrunn

Kontakt

Telefon: +49 6092 260

Telefax: +49 6092 6839

info@reffel-reisen.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Montag bis Freitag

9.00 – 12.30 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel